Gesundheitssystem Europamodell- Liebe, Gesundheit, Miteinander in Europa

Konzept für ein ganzheitliches, bezahlbares Gesundheitssystem und eine Gesellschaft des Miteinanders


Willkommen auf www.europamodell.de
Das Europamodell ist ein innovatives Gesamtkonzept, um private, gesundheitliche, berufliche und gesellschaftliche Probleme an der Wurzel zu lösen. Systeme werden umgestellt von Symptombekämpfung auf Ursache beseitigen. Es gibt verschiedene Konzepte für Gesundheitssystem, Familien, Kommunen, Schulen, Unternehmen, Gefängnisse.
Aus Gegeneinder wird Miteinander. Schulausfall verschwindet ohne neue Lehrer.

Weil in der Seele des Menschen wahre Ursachen von ca. 98% aller Krankheiten liegen, wird seelische Heilung fester Bestandteil der Gesundheitsversorgung.
Gesundheitssystem und Arztpraxen werden ganzheitlich.

Gesundheitssystem Europamodell in Europa Das Europamodell soll
  • Private, gesundheitliche, berufliche und gesellschaftliche Probleme nachhaltig lösen
  • Liebe und Miteinander erzeugen (Familie, Gesellschaft)
  • Krankheit vermeiden, "chronische" und so genannte "unheilbare" Krankheiten heilen, Krankenstände senken
  • Das Gesundheitssystem ganzheitlich und bezahlbar machen
  • Schulausfall massiv reduzieren durch Beseitigung von Ursachen
  • Schule zu einem Ort der Freude und der gegenseitigen Unterstützung werden lassen
  • Haushalte sanieren, Schulden abbauen (Kommunen, Staat)
  • Unzufriedenheit, Kriminalität, Drogenkonsum senken
  • Unternehmen wettbewerbsfähiger machen
  • und und und

Bessere Gesellschaft durch ganzheitliches Gesundheitssystem

Das aktuelle Gesundheitssystem hat einen gravierenden Fehler. In Arztpraxen und Kliniken werden nur Symptome behandelt. Geistig-seelische Ursachen werden ignoriert.
Das führt dazu, dass Deutschland ein Land psychisch, physisch, chronisch und unheilbarer Patienten ist. Hospize und Pflegeheime sind voll.

Ablass der Ärzte verursacht Symptome in allen gesellschaftlichen Bereichen. Hohe gesellschaftliche Ausgaben sind erforderlich, um Folgeschäden ärztlichen Ablasshandels zu kompensieren. Der Miss-Stand wird durch das Gesundheitssystem Europamodell beseitigt. Steuern und Sozialabgaben sinken, weil gesellschaftliche Symptome sich in Luft auflösen, sind Menschen im Reinen mit sich selber und ihrer Umgebung. So bringt die Umstellung des Gesundheitssystems auf Ursachen beseitigen enorme Synergieeffekte.

Werden geistig-seelische Ursachen mit Hilfe der Liebe im Verbundenheitstraining beseitigt, öffnen sich die Türen zu einer lebenswerteren Gesellschaft. Es entstehen bessere Schulen, bessere Unternehmen, ein besseres Gesundheitssystem, harmonischere Beziehungen, eine bessere Gesellschaft.

  • In Schulen löst ein Training für Schüler, Lehrer und Eltern viele Probleme.
  • Weil Ursachen bei sich selber, in Familien, Kommunen, Schulen, Unternehmen sowie im Gesundheitssystem beseitigt werden, bewirkt das Europamodell enorme Synergieeffekte in Unternehmen und Wirtschaft.
  • Weil Ursachen beseitigt werden, gibt es kaum noch so genannte "chronische" oder "unheilbare" Krankheiten. Die Volksgesundheit bessert sich dramatisch. Kosten und Beiträge zur Krankenversicherung sinken massiv. Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren.


  • Die ganze Gesellschaft wird besser. Weil die Seelen der Menschen in Harmonie mit sich selber und ihrer Umgebung sind.
  • Mehr Zufriedenheit, Harmonie, Liebe, Freude, Freiheit, Miteinander und stabile Gesundheit kehren beim Einzelnen und in Familien ein.

  • Wird das Europamodell nicht umgesetzt, ist nach Gesetzen der Synergetik unkontrollierbares Chaos unausweichlich. Dann haben wir Zustände wie in Syrien. Rezession ist die Folge. Massensterben bei Alten, Kranken, Medikamentenabhängigen setzt ein. Denn im Super Gau brechen Systeme zusammen.

Gesundheitssysteme im Vergleich

Das Gesundheitssystem Europamodell modernisiert das aktuelle Gesundheitssystem der Schulmedizin. Nützliches wird beibehalten, Unnützes abgeschafft, Innovatives hinzugefügt.
Systeme werden umgestellt von Symptombekämpfung auf Ursachen beseitigen. Wissenschaftliche Erkenntnisse der Epigenetik werden in der neuen Säule Selbstheilung praktisch genutzt. Durch Do-it-yourself bleibt Gesundheit trotz Verschiebung der Alterspyramide bezahlber.

Beim Arzt gibt es die Ausbildung des Verbundenheitstrainings auf Rezept. Durch Eigenbeteiligung wie in der KFZ-Versicherung haben Versicherte einen Anreiz, Ursachen gesundheitlicher Probleme selber zu beseitigen. Eigene Entwicklungsverweigerung kostet ja eigenes Geld. Symptome verschwinden oder werden vermieden. Die Synergieeffekte sind enorm.

Es wird alles integriert, was in irgendeiner Weise hilft, Probleme nachhaltig zu lösen. Unnützes wird abgeschafft. Sind seelische Ursachen weg, verschwinden Symptome. Es entstehen Liebe, Gesundheit und Miteinander. Gesundheit im Europamodell ist körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden und nicht nur das Freisein von Krankheit oder körperlichen Beschwerden (Definition Gesundheit WHO). Das Gesamtkonzept wurde von Volker Schmidt entwickelt.


Aktuelles Gesundheitssystem
Ziel: Symptomfreiheit
Wird erreicht durch
: Symptombehandlung
Verantwortlich
: Arzt, Apotheker, Therapeut
Ganzheitliches Gesundheitssystem Europamodell
Ziel
: körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden (Gesundheit WHO)
Wird erreicht durch
: Ursachen beseitigen (geistig-seelische Heilung)
Verantwortlich
: Mensch selber mit Hilfe der Liebe

Symptomfreiheit ist Nebenprodukt

Will oder kann jemand geistig-seelische Ursachen nicht beseitigen, um gesund zu bleiben oder zu werden, kann auch weiterhin Ärzt, Heilpraktiker, Therapeut in Anspruch genommen werden, um Symptome zu behandeln.
Kostenrisiken decken Zusatzversicherungen (Teilkasko, Vollkasko) ab.
Symptombehandlung wird eingesetzt in der Notfallmedizin und wenn Menschen selber keine Ursachen lösen wollen (Entwicklungsverweigerung) oder können (z.B. körperlich-geistige Behinderung).

Weiter: Gesundheitssystem- Vergleich Europamodell-Schulmedizin

Seelische Heilung im Gesundheitssystem Europamodell

Frau begleitet ihren Mann bei seelischer Heilung in innerer Reise

Das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden (Definition Gesundheit durch WHO) des Einzelnen steigt, weil Menschen selber Ursachen lösen und gemeinsam ihre Seele heilen. Dafür gibt es eine Ausbildung auf Rezept vom Arzt. Derzeit werden nahezu überall nur Symptome bekämpft. Auch im Gesundheitssystem.

Es gibt verschiedene Hilfsangebote, die es den Menschen in Familien, am Wohnort, in Unternehmen, Schulen, Behörden, Gefängnissen ermöglicht, durch Eigenaktivität körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden zu erlangen.
Niemand wird therapiert. Jeder entscheidet selber, was er/ sie im innen oder außen verändert, um mehr Lebensqualität zu erlangen. Wichtigste Hilfe ist die Liebe.

Das Europamodell ist Wissenschaftlich. Wird es umgesetzt, ist Deutschland in 20 Jahren schuldenfrei.
Die Konzepte sollen zuerst in Deutschland erprobt werden.
Nach erfolgreicher Erprobung können Länder der EU die Konzepte nutzen. Europäische Probleme werden gelöst. Deutschland und die EU werden fit für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.



Liebe und Gesundheit durch Selbstheilung

Liebe und Gesundheit in der Familie

Damit gesellschaftliche Probleme verschwinden, Menschen gesund bleiben, chronische und derzeit unheilbare Krankheiten heilen, Krankenversicherungsbeiträge sinken statt zu steigen, wird im Europamodell seelische Heilung fester Bestandteil im Gesundheitssystem. Durch seelische Heilung (Selbstheilung) können Krankheiten wirksam vermieden und bereits bestehende Krankheiten (gleich welcher Art und Schwere) ursächlich geheilt werden.

Weil man Seele mit Medikamenten oder Therapie nicht heilen kann, werden Menschen im Europamodell in Selbstheilungsmethoden ausgebildet. Dadurch hat es jeder in der Hand, der geistig und körperlich dazu in der Lage ist, seine Seele zu heilen und eigene Probleme an der Ursache im innen zu lösen. Sind Ursachen weg, die Seele heil, entstehen Liebe und Gesundheit (körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden).

Sind die Menschen durch Selbstheilung im Reinen mit sich und ihrer Umgebung, verschwinden Probleme auch außerhalb des Gesundheitssektors (Familien, Unternehmen, Schulen, Kriminalität, Extremismus, Schulden usw.) wie von Zauberhand. Wer im Reinen mit sich und seinem Leben ist, wird nicht kriminell, radikal, drogenabhängig, fremdenfeindlich.
Der Schlüssel zur Lösung der vielen Probleme liegt in der Liebe, im Loslassen.



Symptombekämpfung im aktuellen Gesundheitssystem

Symptombehandlung Schulmedizin führt zu Symptomfreiheit

Derzeit findet im Gesundheitssystem und in der Gesellschaft nahezu überall Symptombekämpfung statt. Symptombekämpfung erkennt man an der Formulierung „im Kampf gegen“.
Dahinter steht das lineare Weltbild „ist ein Symptom weg, ist das Problem gelöst“. Symptombekämpfung ist teuer, weil ungelöste Ursachen permanent neue Symptome produzieren.

Politik ist „im Kampf gegen“ Symptome wie Terrorismus, Radikalismus, Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, Schulden, Schulausfall, Kriminalität usw.
In Arztpraxen und Krankenhäusern kämpfen Ärzte gegen Symptome, Krankheitsbilder, Viren, Bakterien, angeblich böse Krebszellen.

Politiker und Schulmediziner suchen Ursachen im Stofflichen, wo sie wahre Ursachen aber nur im Feinstofflichen, in der Seele des Menschen, in überholten gesellschaftlichen Strukturen, einem künstlich aufgeblähten Gesundheitssystem und im Wertesystem (Egoismus) finden können. Alle Beteiligten sind dermaßen mit Symptomen beschäftigt, dass das Brett vorm Kopf die Sicht auf Wirklichkeit und Wirkzusammenhänge verstellt.

Im aktuellen Gesundheitssystem werden nahezu ausschließlich Symptome behandelt. Ziel ist Symptomfreiheit. Symptomfreiheit wird erreicht durch Entfernung oder Unterdrückung von Symptomen durch die Schulmedizin. Weil seelische Ursachen nicht beseitigt werden, werden viele Krankheiten für Ärzte „chronisch“ oder „unheilbar“. Folge sind Dauerbehandlungen, hohe Kosten oder der vorzeitige Tod (z.B. Krebs, ALS usw.).



Ursachen beseitigen im Gesundheitssystem Europamodell

Stress verschwindet- Liebe entsteht

Probleme (egal was) entstehen durch Zusammenwirken verschiedener Faktoren. Sind entscheidende Faktoren durch den Betreffenden verändert, setzt Selbstorganisation ein. Das Problem ist gelöst. Weil Ursachen beseitigt wurden.

Damit die vielen privaten, beruflichen, gesundheitlichen, finanziellen und gesellschaftlichen Probleme gelöst werden, Systeme den Erfordernissen der Zeit angepasst, Junge wieder Luft zum Atmen bekommen, eigene Kinder groß ziehen und für die eigene Rente sorgen können, entwickelte ich das Europamodell.
Zauberworte sind Ursachen beseitigen, Liebe und Eigenverantwortung.

Im Europamodell bekommen Menschen jede erdenkliche Hilfe, damit sie ihre Probleme bestmöglich selber lösen können. Dazu zählen auch nahezu alle gesundheitlichen Probleme. Der Weg zur Lösung sind Veränderungen im innen und außen.

Damit Versicherte ihr innen durch Eigenaktivität ändern können, gibt es eine Ausbildung in Selbstheilungsmethoden auf Rezept. Sind alle Faktoren, die das Problem begründeten und auslösten, durch den Betreffenden ausreichend verändert, verschwinden Symptome.

Weil Ursachen nur jeder selber lösen kann, gibt es für Singles, in Familien, Schulen, Unternehmen, Behörden, Gefängnissen, Altersheimen usw. Angebote, damit Menschen Veränderungen (innen, außen) in ihrer Zeit durchführen können.
Waren Veränderungen erfolgreich, entstehen Harmonie, Liebe und Gesundheit.
Die Lebensqualität steigt.

Ausgangslage 2016

Das Europamodell soll von Deutschland aus überall in Europa eingesetzt werden Schuldenkrisen, Wirtschaftskrisen, Staatsschulden, Rechtsruck, eine in naher Zukunft kollabierende Alterspyramide, unfinanzierbare soziale Systeme usw. sind Vorboten eines unkontrollierbaren Chaos mit fatalen Folgen. Im Chaos brechen sich gestaute Wut, Unzufriedenheit, Existenzängste Bahn und entladen sich in Gewalt, Plünderungen usw.

Bekommen z.B. Hartz4-Empfänger kein Geld mehr, will ich kein Polizist sein, gehen die Gewaltbereiten auf die Straße. Denn dann bilden die Polizisten eine perfekte Projektionsfläche für das Ausagieren angestauter Wut. Bricht das Chaos aus, rollen wieder Panzer.

Es gibt viele gesellschaftliche Probleme, die möglichst schnell gelöst werden müssen. Aber weder Politik, Parteien, Wirtschaftswissenschaftler oder die EU haben einen Plan oder gar eine Vision, wie die drängenden Probleme der Zeit gelöst werden können. Einzige Instrumente sind Beteuerungen, Steuererhöhungen, Kürzungen, Schulden, Geldpressen und Abschottung.

Werden die vielen gesellschaftlichen Probleme nicht gelöst, führt Unterfinanzierung unweigerlich zum Zusammenbruch der Systeme. Immer höhere Belastungen durch Steuern, Abgaben, Versicherungsbeiträge können die immer weniger werdenden Jungen, Steuer- und Beitragszahler nicht mehr leisten. Es gibt ganz einfach zu viele Ärzte, Therapeuten, Rentner, Kranke, Pflegebedürftige, Hartz4-Bezieher, Beamte, Bürokraten und sonstige Nutznießer des derzeitigen Systems.
Allein der Beitrag für die Kranken- und Pflegeversicherung wird im Jahr 2030 bei ca 28% liegen (siehe Video). Da bleibt zum Leben nichts mehr übrig.



  • Mensch

    Der Mensch steht im Mittelpunkt des Europamodells.
    Die Reise zu sich selbst, Persönlichkeitsentfaltung, die Erfüllung eigener Hoffnungen, Wünsche, Bedürfnisse. Jeder ist Teil des Ganzen und trägt zum Wohl des Ganzen bei. Einige Ziele sind Liebe und Gesundheit (körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden).
    Damit der Mensch durch eigenes Tun zu Liebe und Gesundheit findet, gibt es eine Ausbildung in Selbstheilungsmethoden. Die Krankenkasse zahlt.

  • Familie

    Durch gemeinsame aktive Konflikt/ Problemlösung ziehen Harmonie und Liebe in Familien ein. Gibt es ein Problem, macht der Betreffende die Augen zu und löst die Ursachen im innen. Dadurch verschwindet das Problem im außen. Die Familie ist immer aufgeräumt. Familienmitglieder unterstützen sich gegenseitig bei der Erfüllung individueller Hoffnungen, Wünsche, Bedürfnisse. Weil negativer Stress verschwindet, ist die ganze Familie stabil gesund.

  • Liebe

    Liebe ist Freiheit. Um zu wahrer Liebe zu finden, müssen Sie frei werden. Damit Sie frei werden, lernen Sie im Europamodell Selbstheilungsmethoden. Mit Hilfe dieser Methoden können Sie Ihren ganzen Seelenmüll aufarbeiten und Ihre Seele heilen.
    Sie werden frei, ganz, heil.
    Am Ende dieser Reise zu sich selbst (das SELBST) steht wahre Liebe. Liebe zu sich selbst, Anderen, Natur, Gott.

  • Gesundheit

    Das Geheimnis der Gesundheit liegt in der Regulation der Genaktivität. Die Genregulation wird bestimmt durch Wechselwirkungen von Geist, Seele, Körper und Umgebung. Schaltzentrale der Macht ist das Gehirn. Damit das Gehirn Gesundheit produziert, räumen Sie selber alle Faktoren weg, die vollkommene Gesundheit (körperlisches, seelisches, soziales Wohlbefinden) verhindern. Damit Sie seelische Ursachen selber finden und lösen können, werden Sie dafür ausgebildet und auf Wunsch begleitet.

  • Schule

    Gesundheit beginnt in der frühesten Kindheit. Hier entstehen Automatismen und Prägungen.
    Damit unsere Kinder gesundheitsfördernde Automatismen lernen und üben, findet in Kindergärten und Schulen ein Training statt. Kinder sollen ihre Persönlichkeit voll entfalten, gern in die Schule gehen, die Freude am Lernen erhalten und gesund bleiben.
    Ergänzt wird das Training für Kinder durch ein Training für Lehrer und Eltern.

  • Unternehmen

    Deutsche ArbeitnehmerInnen verursachten im Jahr 2008 durch ihre Sorgen und ungelösten Konflikte/ Probleme einen volkswirtschaftlichen Schaden bzw. Kosten in Höhe von 262 Milliarden Euro. Das waren 11,54 Prozent des preisbereinigten Bruttoinlandsproduktes.
    Durch das Europamodell wird der Schaden auf ein Minimum reduziert. Dafür nutzen Unternehmen die betriebliche Gesundheitsförderung des Europamodells.


  • Integration

    Im Europamodell entstehen Strukturen, wo Menschen hingehen, haben sie Probleme. Das sind keine Beratungsstellen, Kliniken oder Arztpraxen. Um Probleme (mit sich selbst, Privat, Beruf, Gesundheit) an der Ursache zu lösen, braucht man keine Psychiater, Ärzte oder Therapeuten. Das sind alles Symptombehandler.

    Symptombehandler verhindern die Lösung seelischer Ursachen durch ihren Ablasshandel. Symptombehandler brauchen kranke Patienten, die immer wieder kommen und ihre Rezepte holen. Ursachen beseitigen wäre kontraproduktiv. Mit Gesunden lässt sich im derzeitigen Gesundheitssystem kein Geld verdienen.

    Probleme löst man am besten durch Ursachen lösen, nicht durch Behandlung von Symptomen.
    Im Europamodell erfolgt echte Nachbarschaftshilfe- ohne jedwede Therapie oder Besserwisserei. Gemeinsamer Sinn ist Probleme lösen, Miteinander, Liebe, Gesundheit und Wohlbefinden. Das Handwerkzeug erhalten die Menschen durch die Ausbildung in Selbstheilungsmethoden.

    Einheimische und Flüchtlinge treffen sich, tauschen sich aus, unterstützen sich gegenseitig, machen gemeinsam innere Reisen. Eine bessere Möglichkeit zur Integration gibt es nicht. Auch für Deutsche, die am neuen Wohnort Fuß fassen wollen.

  • Altersarmut

    WDR-Studie über Altersarmut: Auf Hartz-IV-Niveau: Ab 2030 droht fast jedem Zweiten eine Armutsrente

    Finanzielle Altersarmut für Millionen künftige Rentner lässt sich nicht verhindern. Im Alter aber viel wichtiger als Geld sind Gesundheit, Lebensqualität und Lebenssinn. Diese 3 Dinge können sich auch alte Menschen durch seelische Heilung erschließen.

    Man kann finanziell arm, trotzdem reich beschenkt sein. Auch mit wenig Geld kann man glücklich sein und sich am Leben erfreuen. Das machen uns viele Afrikaner vor, die trotz Armut Lebensfreude ausstrahlen. Lebensfreude speist sich in der Hauptsache aus Miteinander und Lebendigkeit.
    Rentner können am Wohnort z.B. Kinder der Nachbarn betreuen oder Strukturen organisieren, wo Menschen hingehen, haben sie Probleme. Das macht Sinn und Rentner sind Teil der Gesellschaft.

    Glück und Gesundheit sind nicht von Geld abhängig. Ist die Seele gesund, das familiäre und soziale Umfeld im grünen Bereich, entsteht Gesundheit bis ins hohe Alter. Dann lässt es sich auch mit wenig Geld gut leben. Weil die innere Leere weg ist, braucht man kaum noch Konsum als Ersatzbefriedigung.

    Natürlich müssen die künftigen Rentner selber etwas dafür tun. Als Hilfe zur Selbsthilfe gibt es die Strukturen des Europamodells.
    Nur zum Arzt gehen mit der Erwartungshaltung, „Herr Doktor, mach mir meine Symptome weg“, wird in einigen Jahren nicht mehr funktionieren. Das können die Jungen finanziell nicht leisten.

  • Ende des Ablasshandels

    Das aktuelle Gesundheitssystem mit dem Ablasshandel der Ärzte ist sozial höchst ungerecht. Es verleitet Menschen, Verantwortung für die eigene Gesundheit und die eigene Seele abzugeben.
    Gesundheit oder Krankheit sind selbst gemacht. Sie sind nicht vererbt und auch kein „Schicksal“. Es gibt Menschen, die tun aktiv etwas für ihre Gesundheit. Andere tun nichts.

    Wenn der Arzt auf Kosten der Steuer- und Beitragszahler permanent Symptome entfernt, unterdrückt, Körperteile ersetzt, warum soll ein Patient dann noch Ursachen lösen und Kosten vermeiden? Medikamente schlucken und sich behandeln lassen ist bequem. Ablasshandel fördert Verantwortungslosigkeit.

    Deutschland ist durch den Ablasshandel der Ärzte heute ein Land von Medikamentenabhängigen, Opfern, Berufsunfähigen, Pflegebedürftigen, chronisch und unheilbar Kranken.
    Alte und Kranke, die durch seelische Heilung eigentlich gesund sein könnten, belasten Sozialkassen und rauben den Jungen die Zukunft. Sie beziehen Rente, sind berufunfähig oder sitzen apathisch in Pflegeheimen.

    Hätten sie Ursachen gelöst, wären sie zu Hause, gesund und arbeitsfähig. Selbst meine Oma hat im hohen Alter noch leichte Arbeiten verrichtet und auf uns Kinder aufgepasst. Heute dämmern die von der Schulmedizin zu Krüppeln gemachten Menschen in Pflegeheimen vor sich hin.
    Dieser Misstand wird im Europamodell korrigiert. Wer Behandlungskosten verursacht, wird künftig stärker an den Kosten beteiligt. Dadurch lohnt es sich finanziell, Ursachen zu lösen. Das hat direkte Auswirkungen auf Sozialkassen. Die Höhe der Eigenbeteiligung kann jeder selber bestimmen.


  • Krankenversicherungsbeiträge

    Das System des Do-it-yourself im Europamodell ermöglicht eine gerechte Kostenverteilung und Kostensenkungen. Der Grund-Versicherungsbeitrag (Haftpflicht) für Arbeitgeber und Arbeitnehmer wird bei ca. 5 % liegen.

    In der Krankenversicherung gibt ein System mit Haftpflicht, Teil- und Vollkasko. Wer zeitnah Ursachen löst, ist gesünder und hat mehr Geld in der Tasche. Für Menschen, die aktiv und zeitnah Krankheitsfaktoren beseitigen, reicht Haftpflicht.
    Ist die Seele gesund und das Leben im grünen Bereich, ist die Gefahr zu erkranken relativ gering. Notfallmedizin gehört zur Grundversorgung.

    Wer seine Konflikte/ Probleme nicht lösen will, dadurch Krankheit, Pflege, Berufsunfähigkeit riskiert, kann das Risiko mit Zusatzversicherungen abdecken (Teilkasko, Vollkasko).

    Wird das Gesundheitssystem nicht umgestellt, steigen Beiträge zur Krankenversicherung Jahr für Jahr. Irgendwann können die Jungen die Gesundheitsbeiträge für die immer mehr werdenden Alten, Kranken, Pflegebedürftigen nicht mehr aufbringen. Systeme kollabieren.

    Passiert das, setzt Massensterben ein. Das System reinigt sich selber. Nach dem unkontrollierbaren Chaos sind Strukturen wieder im Lot.
    Viele Rentner, Medikamentenabhängige, Pflegebedürftige haben kein Geld, um Medikamente, OP oder Pflege aus eigener Tasche zu bezahlen. Tod ist dann die Lösung des Problems.

  • Staat- Petition Thüringer Landtag

    Derzeit versucht das Land Thüringen noch, das Europamodell durch Ignoranz bzw. die Justiz zu verhindern. Für mein Verbrechen, Menschen vor dem sicheren Tod zu bewahren und unkontrollierbares Chaos verhindern zu wollen, muss ich demnächst für 60 Tage ins Gefängnis.
    In Thüringen greifen noch Automatismen des Stalinismus, wo mit unliebsamen Zeitgenossen und Klassenfeinden kurzer Prozess gemacht wurde.

    Lesen Sie, wie das Thüringer Gesundheitsministerium unter Ex-Gesundheitsministerin Taubert (SPD) nicht nur Leid und Tod Hundertausender billigend in Kauf nimmt, sondern auch eine Destabilisierung der freiheitlich demokratischen Grundordnung.
    Verantwortliche rauben nicht nur unseren Kindern die Zukunft. Sie sind auch eine Gefahr für den Frieden in Europa.
    Um diesen für mich unerträglichen Zustand zu beenden, habe ich am 18.Mai 2016 eine Petition im Thüringer Landtag eingereicht unter dem Titel Seelische Heilung im Gesundheitssystem- Europamodell.

    Für diese Petition suchte ich nach Eireichung Mitzeichner. Bekunden innerhalb von 6 Wochen 1.500 Menschen ihre Unterstützung für seelische Heilung im Gesundheitssystem, wird die Petition öffentlich verhandelt. Dann können Lobbyisten in Hinterzimmern das Europamodell nicht weiterhin torpedieren.

    Nachtrag 13. Juni 2016: Wie befürchtet, verweigert die Verwaltung des Thüringer Landtages eine Mitzeichnung der Petition „Seelische Heilung im Gesundheitssystem- Europamodell“. Die Petition wird also hinter verschlossenen Türen verhandelt.
    PDF öffnen: Schreiben Verwaltung Thüringer Landtag vom 7. Juni 2016

  • Europa

    Die verschiedenen Konzepte des Europamodells werden zuerst im Kleinen erprobt. Waren die Erprobungen erfolgreich, entstehen Strukturen, um in ganz Europa Probleme lösen zu können.
    Kosten sinken, die EU wird wettbewerbsfähiger und fit für die globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Das Zusammenwachsen der Völker, mehr Miteinander und Liebe verhindern nachhaltig Konflikte und Krieg.


  • Alternative: Der Supergau

    Stellen Sie sich einen Meteoriten vor. Der ist im Anflug auf die Erde. Alle sehen ihn und hoffen, er fliegt vorbei. Das tut er aber nicht. Er schlägt voll ein. Chaos entsteht.

    Unkontrollierbares Chaos entsteht, werden die Reformen des Europamodells nicht schnellstens umgesetzt. Das haben Thüringer CDU und SPD ganz offensichtlich noch nicht begriffen. Ich hoffe nun, die Thüringer Linke mit ihrem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow nimmt die Zeichen der Zeit ernst und lässt verschiedene Konzepte des Europamodells erproben.

    Unter Der Supergau, das unkontrollierbare Chaos können Sie die verschiedenen Eskalationsstufen nachlesen.

  • PDF Hintergrundinformationen

    Ich habe in einer PDF Infos zum Europamodell zusammengefasst.
    Inhalte:
    › Was ist das Europamodell
    › Probleme und Lösungen
    › Innovationsbremse CDU – SPD
    › Lebenswertes Europa im 21. Jahrhundert
    › Grundlagenforschung
    › Ausbildung in Selbstheilung
    › Stressreaktion
    › Norm für Gesundheit
    › Fach Gesundheit
    › Symptombehandlung der Ärzte
    › Das Geheimnis von Gesundheit
    › Do-it-yourself
    › Reform des Gesundheitssystems ist unumgänglich
    › Unkontrollierbares Chaos als Alternative

    PDF öffnen: PDF Hintergrundinformationen