Das Europamodell ist ein Gesamtkonzept, mit dem private und gesellschaftliche Probleme an der Ursache gelöst werden. Es bringt Liebe, Gesundheit, Miteinander in Familien, Schulen, Unternehmen und die Gesellschaft, weil Trennendes verschwindet. Gesellschaftliche Ausgaben sinken. Deutschland und Europa werden fit für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Damit Liebe, Gesundheit und Miteinander entstehen können, wird Selbstheilung fester Bestandteil des Gesundheitssystems. In der Selbstheilung des Europamodells beseitigen Sie selber gemeinsam mit Freunden, Bekannten, Familienangehörigen seelische Ursachen Ihrer Konflikte und Probleme. Sie erfüllen sich gemeinsam Ihre Hoffnungen, Wünsche, Bedürfnisse. Sie finden zu einem erfüllten Leben ohne seelischen Stress.

Liebe, Gesundheit, Miteinander entstehen von innen heraus, sind Sie wieder EINS. EINS mit sich selbst, Partner, Partnerin, Kindern, Eltern, Familienangehörigen, Freunden, Nachbarn, Kollegen, Chefs, der Natur, Gott. Damit Sie wieder EINS werden, verändern Sie selber Ihr innen und außen so lange, bis Sie mit Ihrem Ergebnis zufrieden sind. Im innen beseitigen Sie selber mit Hilfe von Methoden des Verbundenheitstrainings alten Seelenmüll, um innerlich frei zu werden.

Ist nach einem Veränderungsprozess Ihre Seele heil, sind Sie im Reinen mit sich selber und Ihrer Lebensumgebung, ändert sich alles zum Positiven:
Beziehungen, Wohlbefinden, Heim, Familie, Sex, Kinder, Beruf, Urlaub, Autos.
Am Ende Ihrer Reise zu mehr Liebe, Gesundheit und Miteinander steht das Ankommen bei sich selber in Gott.

Konzepte: Einzel, Familie, Kindergarten, Schule, Unternehmen, Behörden, Justiz, Gesundheitssystem

Finden Veränderungen in Richtung Liebe, Gesundheit, Miteinander im großen Stil statt, verschwinden gesellschaftliche Probleme in ganz Europa wie von Zauberhand. Daher gibt es im Europamodell Konzepte für den Einzelnen, Familien, Kindergarten, Schulen, Unternehmen, Behörden, Justiz und das Gesundheitssystem. Es entsteht ein immenser Nutzen.

Der Nutzen tritt ein, weil Politik und Menschen aufhören, gegen Symptome zu kämpfen und sich der Lösung von Ursachen zuwenden. Daran hat aber zum Beispiel das Bundesland Thüringen keinerlei Interesse. Die Thüringer Landesregierung unter Rot-Rot-Grün untergräbt wie zuvor Schwarz-Rot in Thüringen das Europamodell.
Weiter: Petition „Seelische Heilung im Gesundheitssystem- Europamodell“

Liebe, Gesundheit, Miteinander durch Selbstheilung

Selbstheilung ist im Europamodell zentraler Bestandteil des Gesundheitssystems.
Selbstheilung ist die Heilung des Selbst, die Heilung der eigenen Seele. Selbstheilungsvorgänge kann man nur selber in Gang setzen. Selbstheilung geht nicht mit Medikamenten, Hypnose, Yoga, positiv denken oder Methoden der Psychotherapie.
Damit Versicherte ihre Seele selber heilen können, werden Menschen im Europamodell in Selbstheilungsmethoden ausgebildet. Durch die Hilfe zur Selbsthilfe der Ausbildung können Versicherte selber durch Beseitigung von Seelenmüll zu Liebe, Gesundheit und Miteinander finden.
In der Seele liegen die Ursachen nahezu aller Konflikte und Probleme. Nahezu jede Krankheit hat seine Wurzeln im Hilfeschrei der eigenen Seele.

Seele will Liebe und keinen Stress. Liebe ist das, wonach alle Menschen suchen. Damit alle Menschen zu wahrer Liebe finden, gibt es das Europamodell.
Wahre Liebe ist etwas anderes als die Verliebtheit des Egos mit klammern, Schuldzuweisungen oder Ängsten.
Wahre Liebe lässt Freiheit. Wahre Liebe ist ewig, unzerstörbar und wartet im Innersten des Menschen darauf, dass sie befreit wird. Die Befreiung der wahren Liebe, die identisch ist mit der Befreiung Ihres eigenen wahren innersten SELBST, passiert mit Hilfe der inneren Reisen des Verbundenheitstrainings.

Liebe, Gesundheit, Miteinander entstehen, ist der Mensch innerlich frei und EINS. Im Europamodell wird das erreicht durch Selbstheilung. Selbstheilung ist die Beseitigung seelischer Ursachen durch die Menschen selber. Symptombekämpfung der Ärzte erfolgt im Europamodell nur noch in der Notfallmedizin.
Damit Menschen ohne Arzt oder Therapeut ihre Seele selber heilen können, werden Versicherte im Europamodell in Selbstheilungsmethoden ausgebildet. Dafür gibt es das Basisseminar Liebe-Gesundheit und Ausbildungen des Verbundenheitstrainings.

Video Geheimnis Gesundheit- seelische Regulation der Genaktivität
Zum Video Geheimnis Gesundheit- seelische Regulation der Genaktivität

Lösung gesellschaftlicher Probleme im Europamodell

Es gibt viele private und gesellschaftliche Probleme, die gelöst werden wollen. Dazu zählen Unzufriedenheit, Streit, Zank, Stress, Überschuldung, Überalterung, zu hohe Steuern + Sozialabgaben, Krankheit, Schulausfall, Kriminalität, Radikalisierung, Pflege, Flüchtlinge, Mobbing usw.
Aktive Konflikte/ Probleme verhindern, dass Menschen zufrieden, in Liebe und Gesundheit sind.

Die meisten gesellschaftliche Probleme kann Politik mit althergebrachten Methoden nicht lösen. Sonst wären sie ja längst gelöst. Stattdessen werden Probleme immer größer.
Private und gesellschaftliche Probleme müssen aber verschwinden, soll eine Überforderung von Jungen und Unternehmen vermieden werden. Ausufernde Kosten für die Symptombekämpfung der Ärzte, Arbeitsausfall, Berufsunfähigkeit, Pflege, Rente, Justiz, Armee, Überwachung und Kontrolle hätte unkontrollierbares Chaos zur Folge.
Es müssen daher Lösungskonzepte her, mit denen Systeme an gesellschaftliche und globale Gegebenheiten angepasst werden.

Die Lösung bringt mein Europamodell. Mit dem Europamodell werden Ursachen beseitigt. Dadurch sinken gesellschaftliche Ausgaben massiv und es entstehen Liebe, Gesundheit, Miteinander in Europa. Deutschland und Europa werden fit für das 21. Jahrhundert.
Vor Problemen weglaufen oder Abschottung bringt gar nichts. Zog sich der Ureinwohner angstvoll in seine Höhle zurück, starb er in seiner Höhle.
Es sind also Ideen gefragt, damit sich Europa nicht in seine Höhle zurückziehen muss. Meine Ideen für eine bessere Welt, mit denen sich quasi als Nebenprodukt viele Probleme in Luft auflösen, sind unter dem Begriff Europamodell vereint.

Die Alternative: unkontrollierbares Chaos

Finden die ausgearbeiteten Reformen des Europamodells nicht statt, weil Politiker und Beamte in Tateinheit mit der Schulmedizinlobby die Anpassungen weiter verhindern, beginnt in naher Zukunft unkontrollierbares Chaos mit dramatischen Folgen. Der Dominoeffekt umfasst dann alle privaten, unternehmerischen und gesellschaftlichen Bereiche.
In Phase 1 des Chaos brechen Märkte weg. Weil dem Unternehmenssterben Massenarbeitslosigkeit folgt, brechen gesellschaftliche und soziale Systeme zusammen. Das hat dramatische Folgen. Auch für Medikamentenabhängige, Kranke, Pflegebedürftige. Massensterben beginnt.
Damit Chaos verhindert wird, müssen Anpassungen möglichst bereits gestern erfolgt sein. An einer Agenda 2025 hat aber Politik in Thüringen keinerlei Interesse (siehe Petition Thüringen 2017)

Anpassungen des Europamodells machen Europa zukunftsfähig

In der Evolution überlebte nur, wer es schaffte, sich an globale Veränderungen anzupassen. Sollen Märkte, soziale Systeme, freiheitlich-demokratische Grundordnung und der Friede in Europa stabil bleiben, muss die Gesellschaft sich an ändernde Gegebenheiten (Alterspyramide, Überschuldung, Globalisierung, Flüchtlinge usw.) flexibel anpassen.

Damit Deutschland und Europa zukunftsfähig werden, müssen soziale und gesellschaftliche Ausgaben dauerhaft runter. Immer weniger Einzahler in soziale Systeme können nicht für immer mehr Entnehmer aus Sozialsystemen (Rentner, Kranke, Pflegebedürftige, Beamte, Politpensionäre, Flüchtlinge, Hartz4) sorgen, wollen sie nicht unter der Last selber zusammenbrechen.
Kosten senken geht am einfachsten durch Beseitigung von Ursachen. Keine Ursachen- keine Wirkung- keine Kosten.
Kürzungen oder Symptombekämpfung (z.B. Verschärfung Gesetze, Justiz), wie sie derzeit überalll an der Tagesordnung sind, bringen gar nichts.

Gesundheitssystem im Europamodell- die neue Säule Selbstheilung

Eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen ist die Überalterung der Gesellschaft. Damit soziale Systeme stabil bleiben, dürfen Menschen nicht mehr krank oder pflegebedürftig werden. Auch Alte und Kranke müssen ihren Beitrag leisten, damit die Gesellschaft funktioniert.
Dazu gehört, aktiv für die eigene Gesundheit zu arbeiten und sich nicht nur Medikamente jeden Tag in den Mund schieben. Denn Medikamente und der Arzt müssen ja bezahlt werden. Damit auch Rentner und Kranke mögliche seelische Krankheitsursachen eigenverantwortlich aufarbeiten können, um Medikamente absetzen zu können, gibt es im Gesundheitssystem Europamodell die neue Säule Selbstheilung.

Regelmäßige Arztbesuche von Rentnern und Kranken als Sport, nur um Einsamkeit oder die eigene Entwicklungsverweigerung durch Medikamente zu übertünchen, müssen aufhören. Nicht der Bau neuer Pflegeheime bringt die Lösung, sondern Selbstheilung im Gesundheitssystem. Ohne die Einführung der neuen Säule Selbstheilung im Gesundheitssystem wird das Pflegesystem künftig unbezahlbar und kollabieren.

Ablasshandel der Ärzte im Gesundheitssystem

Schulmedizinische Symptombehandlung ist moderner Ablasshandel. Der Handel ist: Wir unterdrücken dir deine Symptome. Dafür brauchst du dich nicht um die seelischen Ursachen deiner Symptome oder Krankheit kümmern.
Weil durch Ablasshandel seelische Ursachen nicht beseitigt werden und seelische Faktoren über die Regulation der Genaktivität weiter wirken, produzieren Ärzte durch ihren Ablasshandel so genannte „chronisch“ sowie „unheilbar“ kranke Menschen in Massen. Auch Pflegebedürftigkeit ist direkte Folge des Ablasshandels der Ärzte.

Ärzte versorgen Pflegeheime mit ihrem Ablasshandel permanent mit Nachschub an Bewohnern. Menschen landen in Deutschland in sozialen Systemen, sind sie „austherapiert“.
„Austherapiert“ bedeutet: Schulmedizin kann mit den Patienten kein Geld mehr verdienen. Die Krankenkasse zahlt nicht mehr für unnütze Therapien oder Medikamente. Bekommen Krankenhäuser, Äzte, Therapeuten kein Geld mehr von Versicherungsträgern, werden sie nutzlos für die Krankheitsindustrie. Wie Atommüll für die Atomindustrie.

Eigenbeteiligung Krankenversicherung- Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko

Das Problem unnützer Therapien oder Arztbesuche wird gelöst im Europamodell durch Eigenbeteiligung. Erst wenn Krankheit eigenes Geld kostet, sind Menschen bereit, Krankheit durch Eigenaktivität zu vermeiden. Derzeit beseitigt ja Symptombehandlung der Ärzte auf Kosten der Versichertengemeinschaft die Folgen eigener Entwicklungsverweigerung.

Im Europamodell gibt es ein System wie in der KFZ-Versicherung mit Haftpflicht (Notfallmedizin, Selbstheilung), Teilkasko, Vollkasko. Durch die Hilfe zur Selbsthilfe im Europamodell haben es Jung wie Alt selber in der Hand, gesund zu bleiben oder zu werden.
Durch Eigenbeteiligung haben Versicherte einen finanziellen Anreiz, um durch Beseitigung seelischer Ursachen Liebe, Gesundheit und Miteinander in das eigene Leben zu bringen. Wer auf Kosten der Versichertengemeinschaft leben will, beteiligt sich an den Kosten.
Damit auch sozial Bedürftige Zusatzversicherungen abschließen können, wird der Hartz-4-Satz etwas aufgestockt. Wer aktiv seelische Ursachen beseitigt, braucht keine Zusatzversicherung. Dann kann das Geld privat verwendet werden.

Die Gesellschaft profitiert, weil viele gesellschaftliche Probleme verschwinden. Chronische oder unheibare Krankheiten werden vermieden, Symptomverschiebungen hören auf. Das Gesundheitssystem bleibt bezahlbar. Auch Probleme in der Pflege, Schulen, Justiz, Radikalisierungen etc. verschwinden. Menschen haben mehr Lebensqualität. Lohnnebenkosten sinken. Unternehmen werden wettbewerbsfähiger.

Möchte ein Versicherter keine Liebe und beharrt auf Streit, Zank und Angst, ist das sein gutes Recht. Entsteht durch eigene Entwicklungsverweigerung Krankheit, trägt der Versicherte auch das finanzielle Risiko. Das Risiko kann der Betreffende im Europamodell mit Zusatzversicherungen abdecken.
Durch das finanzielle Risiko haben Versicherte einen Anreiz, seelisch gesund zu bleiben. Ist die Seele gesund, wird kein Mensch ernsthaft krank, kriminell, radikal oder rennt irgendwelchen Blendern hinterher.

Seelische Heilung im Do-it-yourself senkt Kosten

Seelische Heilung ist ganz einfach. Der Weg zu einer gesunden Seele ist in jedem Menschen angelegt. Die Methoden, um Selbstheilungsvorgänge bis auf Körperebene auszulösen, werden im Verbundenheitstraining vermittelt. Damit kann jeder, der es wirklich will, seine Seele selber heilen und mehr Liebe, Gesundheit, Miteinander in das eigene Leben bringen.
Durch seelische Heilung werden Ursachen beseitigt. Keine Ursachen = keine Symptome.

Weil für Beseitigung von Seelenmüll im Do-it-yourself keine Therapeuten oder Ärzte gebraucht werden, sinken Kosten. Do-it-yourself heißt, Menschen wenden die erlernten Selbstheilungsmethoden im täglichen Leben an. Gibt es ein Problem (egal was), geht die Person nach innen und beseitigt die seelischen Ursachen. Das erfolgt in Familien oder mit Hilfe von Freunden.

Ist Beseitigung seelischer Ursachen tägliches Ritual wie Zähne putzen, sind Menschen zufrieden, ausgeglichen, im Reinen mit sich selber und ihrer Lebensumgebung. Stress ist ein Fremdwort. Ohne negativen Stress keine Symptome, keine Krankheit und keine Kosten. Dieser Wirkmechanismus erklärt sich aus der Genregulation (siehe Video: Geheimnis Gesundheit- seelische Regulation der Genaktivität).
Damit Menschen bis zum Tod gesund, vital, ausgeglichen und leistungsfähig sind, muss die Seele gesund sein. Eine kranke Seele ist Ursache bei 98% aller Krankheiten, von Gewalt, Extremismus, Streit, Zank, nahezu allen Konflikten und Problemen.

Damit Seelen gesund werden, entsteht im Gesundheitssystem die neue Säule Selbstheilung. Werden Seelen gesund, kommen Menschen ins Reine mit sich selber und ihrer Umgebung. Mehr Liebe und Miteinander sorgen über die Genregulation für Wohlbefinden (Körper, Seele, Sozial). Private und gesellschaftliche Probleme verschwinden, weil die Ursachen weg sind.
Gesellschaftliche Ausgaben sinken. Schulden (Privat, Unternehmen, Kommunen, Staat) können abgebaut werden.
Statt Steuern zu erhöhen, können Steuern sowie Sozialabgaben für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gesenkt werden. Europa wird fit für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Lobbyisten torpedieren das Europamodell

Unter Petition 2017 können Sie nachlesen wie Lobbyisten, Politiker und hohe Beamte in Thüringen das Europamodell torpedieren. Verantwortliche nehmen nicht nur Leid und Tod Hunderttausender vorsätzlich und billigend in Kauf. Die Verantwortlichen gefährden auch in höchstem Maße die freiheitlich-demokratische Grundordnung und den Frieden in Europa. Verantwortliche gehören ins Gefängnis und nicht in hohe staatliche Stellungen.

Wer das Europamodell ablehnt, soll Alternativen auf den Tisch legen. Sollte jemand auf die Idee kommen, neue Schulden zu machen, Steuern und Sozialabgaben zu erhöhen, dem kann ich davon nur abraten. Immer weniger Einzahler in Sozialkassen (Arbeitnehmer, Arbeitgeber) können künftig die Lasten nicht mehr schultern, welche immer mehr Alte, Kranke und Pflegebedürftige verursachen, lassen sie sich von Ärzten auf Kosten der Versichertengemeinschaft weiterhin nur ihre Symptome unterdrücken. Neuverschuldung, Erhöhung von Steuern und Abgaben sind der direkte Weg in unkontrollierbares Chaos.

Massensterben ähnlich der Pest im Mittelalter

Finden Anpassungen des Europamodells nicht statt, ist unkontrollierbares Chaos unausweichlich. Im Chaos brechen Systeme zusammen und ein Reinigungsprozess setzt ein.
Reinigungsprozess bedeutet: Unternehmen, Alte, Kranke, Pflegebedürftige sterben weg wie die Fliegen.
Die Situation ist vergleichbar mit der Pest im Mittelalter in Europa, als mehr als ein Drittel der europäischen Bevölkerung starb. Im Chaos sind es Medikamentenabhängige, Pflegebedürftige, Schwache. Weil es keine Medikamente oder Pflege mehr zum Nulltarif gibt. Die sozialen Systeme sind ja insolvent.
Am Ende des Reinigungsprozesses sind Systeme wieder stabil. Nur Anpassungsfähige haben überlebt.

Was ist das Europamodell

Das Europamodell ist ein innovatives Gesamtkonzept, um private, gesundheitliche, berufliche und gesellschaftliche Probleme an der Wurzel zu lösen.
Weil in der Seele des Menschen wahre Ursachen von ca. 98% aller Krankheiten liegen, wird seelische Heilung fester Bestandteil der Gesundheitsversorgung. Gesundheitssystem und Arztpraxen werden ganzheitlich.

Es wird alles integriert, was in irgendeiner Weise hilft, Probleme nachhaltig zu lösen. Unnützes wird abgeschafft. Sind seelische Ursachen weg, verschwinden Symptome. Es entstehen Liebe, Gesundheit und Miteinander. Gesundheit im Europamodell ist körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden und nicht nur das Freisein von Krankheit oder körperlichen Beschwerden (Definition Gesundheit WHO).

Das Europamodell

  • löst private, gesundheitliche, berufliche und gesellschaftliche Probleme nachhaltig
  • bringt Liebe, Gesundheit, Miteinander in Familien, Unternehmen, die Gesellschaft
  • vermeidet Krankheit und senkt Krankenstände
  • hilft bestehende „chronische“ und so genannte „unheilbare“ Krankheiten zu heilen
  • macht das Gesundheitssystem ganzheitlich und bezahlbar
  • macht Schule zu einem Ort der Freude und der gegenseitigen Unterstützung
  • saniert Haushalte, baut Schulden ab (Privat, Unternehmen, Kommunen, Staat)
  • senkt Unzufriedenheit, Kriminalität, Drogenkonsum
  • macht Unternehmen und Europa wettbewerbsfähiger
  • und und und

Das Gesamtkonzept wurde von mir, Volker Schmidt entwickelt.

Ausgangslage 2016

Das Europamodell soll von Deutschland aus überall in Europa eingesetzt werden Schuldenkrisen, Wirtschaftskrisen, Staatsschulden, Rechtsruck, eine in naher Zukunft kollabierende Alterspyramide, unfinanzierbare soziale Systeme usw. sind Vorboten eines unkontrollierbaren Chaos mit fatalen Folgen. Im Chaos brechen sich gestaute Wut, Unzufriedenheit, Existenzängste Bahn und entladen sich in Gewalt, Plünderungen usw.

Bekommen z.B. Hartz4-Empfänger kein Geld mehr, will ich kein Polizist sein, gehen die Gewaltbereiten auf die Straße. Denn dann bilden die Polizisten eine perfekte Projektionsfläche für das Ausagieren angestauter Wut. Bricht das Chaos aus, rollen wieder Panzer. Der G-20-Gipfel 2017 in Hamburg war ein Vorgeschmack auf Kommendes. Beginnt das Chaos, brennen Autos in ganz Deutschland.

Es gibt viele gesellschaftliche Probleme, die möglichst schnell gelöst werden müssen. Aber weder Politik, Parteien, Wirtschaftswissenschaftler oder die EU haben einen Plan oder gar eine Vision, wie die drängenden Probleme der Zeit gelöst werden können. Einzige Instrumente sind Beteuerungen, Steuererhöhungen, Kürzungen, Schulden, Geldpressen und Abschottung.

Werden die vielen gesellschaftlichen Probleme nicht gelöst, führt Unterfinanzierung unweigerlich zum Zusammenbruch der Systeme. Immer höhere Belastungen durch Steuern, Abgaben, Versicherungsbeiträge können die immer weniger werdenden Jungen, Steuer- und Beitragszahler nicht mehr leisten. Es gibt ganz einfach zu viele Ärzte, Therapeuten, Rentner, Kranke, Pflegebedürftige, Hartz4-Bezieher, Beamte, Bürokraten und sonstige Nutznießer des derzeitigen Systems.
Allein der Beitrag für die Kranken- und Pflegeversicherung wird im Jahr 2030 bei ca 28% liegen (siehe Video). Da bleibt zum Leben nichts mehr übrig.

Gigantischer Nutzen

Der gigantische Nutzen des Europamodells entsteht, weil Menschen aufhören gegen Symptome zu kämpfen und selber Ursachen beseitigen. Das geschieht überall, wo Menschen miteinander interagieren. Aus Unzufriedenheit, Angst, Krankheit oder Gegeneinander wird Harmonie, Gesundheit und Miteinander. Enorme Kostenensparungen sind die Folge. Kostensenkungen sind in Deutschland besonders wichtig, sollen soziale Systeme nicht kollabieren. Immer weniger Einzahler können für immer mehr Entnehmer aus sozialen Systemen die Gelder nicht erwirtschaften. Damit Systeme auch in Zukunft bezahlbar bleiben, dürfen Junge wie Alte nicht krank oder pflegebedürftig werden. Das wird mit dem Europamodell möglich.