Ganzheitliches Gesundheitssystem Europamodell

FamiliengesundheitQuelle Pixapay

Im Europamodell wird das Gesundheitssystem ganzheitlich. Das neue Gesundheitssystem wir den Anforderungen des 21. Jahrunderts gerecht.
Durch Hintergrundaufarbeitung kann jeder, der körperlich und geistig dazu in der Lage ist, durch Eigenaktivität Gesundheit aktiv herstellen.

Gesundheit ist nach Definition der WHO Charta Ottawa 1986 völliges körperliches, seelisches sowie soziales Wohlbefinden und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen.

Körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden kann nur jeder selber herstellen. Damit Versicherte im Gesunheissystem Europamodell dazu in der Lage sind, werden Sie dafür ausgebildet. Dafür bekommen sie vom Arzt ein Rezept.
Es sind immer eigene Aktivitäten, welche für Wohlbefinden sorgen.

Gesundheitssysteme im Vergleich

Das Gesundheitssystem Europamodell modernisiert das aktuelle Gesundheitssystem der Schulmedizin. Nützliches wird beibehalten, Unnützes abgeschafft, Innovatives hinzugefügt.
Systeme werden umgestellt von Symptombekämpfung auf Ursachen beseitigen. Wissenschaftliche Erkenntnisse der Epigenetik werden in der neuen Säule Selbstheilung praktisch genutzt. Durch Do-it-yourself bleibt Gesundheit trotz Verschiebung der Alterspyramide bezahlber.

Beim Arzt gibt es die Ausbildung des Verbundenheitstrainings auf Rezept. Durch Eigenbeteiligung wie in der KFZ-Versicherung haben Versicherte einen Anreiz, Ursachen gesundheitlicher Probleme selber zu beseitigen. Eigene Entwicklungsverweigerung kostet ja eigenes Geld. Symptome verschwinden oder werden vermieden. Die Synergieeffekte sind enorm.

Es wird alles integriert, was in irgendeiner Weise hilft, Probleme nachhaltig zu lösen. Unnützes wird abgeschafft. Sind seelische Ursachen weg, verschwinden Symptome. Es entstehen Liebe, Gesundheit und Miteinander. Gesundheit im Europamodell ist körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden und nicht nur das Freisein von Krankheit oder körperlichen Beschwerden (Definition Gesundheit WHO). Das Gesamtkonzept wurde von Volker Schmidt entwickelt.


Aktuelles Gesundheitssystem
Ziel: Symptomfreiheit
Wird erreicht durch
: Symptombehandlung
Verantwortlich
: Arzt, Apotheker, Therapeut
Ganzheitliches Gesundheitssystem Europamodell
Ziel
: körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden (Gesundheit WHO)
Wird erreicht durch
: Ursachen beseitigen (geistig-seelische Heilung)
Verantwortlich
: Mensch selber mit Hilfe der Liebe

Symptomfreiheit ist Nebenprodukt

Will oder kann jemand geistig-seelische Ursachen nicht beseitigen, um gesund zu bleiben oder zu werden, kann auch weiterhin Ärzt, Heilpraktiker, Therapeut in Anspruch genommen werden, um Symptome zu behandeln.
Kostenrisiken decken Zusatzversicherungen (Teilkasko, Vollkasko) ab.
Symptombehandlung wird eingesetzt in der Notfallmedizin und wenn Menschen selber keine Ursachen lösen wollen (Entwicklungsverweigerung) oder können (z.B. körperlich-geistige Behinderung).

Weiter: Gesundheitssystem- Vergleich Europamodell-Schulmedizin

Seelische Heilung im Gesundheitssystem Europamodell

Frau begleitet ihren Mann bei seelischer Heilung in innerer Reise

Das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden (Definition Gesundheit durch WHO) des Einzelnen steigt, weil Menschen selber Ursachen lösen und gemeinsam ihre Seele heilen. Dafür gibt es eine Ausbildung auf Rezept vom Arzt. Derzeit werden nahezu überall nur Symptome bekämpft. Auch im Gesundheitssystem.

Es gibt verschiedene Hilfsangebote, die es den Menschen in Familien, am Wohnort, in Unternehmen, Schulen, Behörden, Gefängnissen ermöglicht, durch Eigenaktivität körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden zu erlangen.
Niemand wird therapiert. Jeder entscheidet selber, was er/ sie im innen oder außen verändert, um mehr Lebensqualität zu erlangen. Wichtigste Hilfe ist die Liebe.

Das Europamodell ist Wissenschaftlich. Wird es umgesetzt, ist Deutschland in 20 Jahren schuldenfrei.
Die Konzepte sollen zuerst in Deutschland erprobt werden.
Nach erfolgreicher Erprobung können Länder der EU die Konzepte nutzen. Europäische Probleme werden gelöst. Deutschland und die EU werden fit für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.



Liebe und Gesundheit durch Selbstheilung

Liebe und Gesundheit in der Familie

Damit gesellschaftliche Probleme verschwinden, Menschen gesund bleiben, chronische und derzeit unheilbare Krankheiten heilen, Krankenversicherungsbeiträge sinken statt zu steigen, wird im Europamodell seelische Heilung fester Bestandteil im Gesundheitssystem. Durch seelische Heilung (Selbstheilung) können Krankheiten wirksam vermieden und bereits bestehende Krankheiten (gleich welcher Art und Schwere) ursächlich geheilt werden.

Weil man Seele mit Medikamenten oder Therapie nicht heilen kann, werden Menschen im Europamodell in Selbstheilungsmethoden ausgebildet. Dadurch hat es jeder in der Hand, der geistig und körperlich dazu in der Lage ist, seine Seele zu heilen und eigene Probleme an der Ursache im innen zu lösen. Sind Ursachen weg, die Seele heil, entstehen Liebe und Gesundheit (körperliches, seelisches, soziales Wohlbefinden).

Sind die Menschen durch Selbstheilung im Reinen mit sich und ihrer Umgebung, verschwinden Probleme auch außerhalb des Gesundheitssektors (Familien, Unternehmen, Schulen, Kriminalität, Extremismus, Schulden usw.) wie von Zauberhand. Wer im Reinen mit sich und seinem Leben ist, wird nicht kriminell, radikal, drogenabhängig, fremdenfeindlich.
Der Schlüssel zur Lösung der vielen Probleme liegt in der Liebe, im Loslassen.



Symptombekämpfung im aktuellen Gesundheitssystem

Symptombehandlung Schulmedizin führt zu Symptomfreiheit

Derzeit findet im Gesundheitssystem und in der Gesellschaft nahezu überall Symptombekämpfung statt. Symptombekämpfung erkennt man an der Formulierung „im Kampf gegen“.
Dahinter steht das lineare Weltbild „ist ein Symptom weg, ist das Problem gelöst“. Symptombekämpfung ist teuer, weil ungelöste Ursachen permanent neue Symptome produzieren.

Politik ist „im Kampf gegen“ Symptome wie Terrorismus, Radikalismus, Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, Schulden, Schulausfall, Kriminalität usw.
In Arztpraxen und Krankenhäusern kämpfen Ärzte gegen Symptome, Krankheitsbilder, Viren, Bakterien, angeblich böse Krebszellen.

Politiker und Schulmediziner suchen Ursachen im Stofflichen, wo sie wahre Ursachen aber nur im Feinstofflichen, in der Seele des Menschen, in überholten gesellschaftlichen Strukturen, einem künstlich aufgeblähten Gesundheitssystem und im Wertesystem (Egoismus) finden können. Alle Beteiligten sind dermaßen mit Symptomen beschäftigt, dass das Brett vorm Kopf die Sicht auf Wirklichkeit und Wirkzusammenhänge verstellt.

Im aktuellen Gesundheitssystem werden nahezu ausschließlich Symptome behandelt. Ziel ist Symptomfreiheit. Symptomfreiheit wird erreicht durch Entfernung oder Unterdrückung von Symptomen durch die Schulmedizin. Weil seelische Ursachen nicht beseitigt werden, werden viele Krankheiten für Ärzte „chronisch“ oder „unheilbar“. Folge sind Dauerbehandlungen, hohe Kosten oder der vorzeitige Tod (z.B. Krebs, ALS usw.).



Ursachen beseitigen im Gesundheitssystem Europamodell

Stress verschwindet- Liebe entsteht

Probleme (egal was) entstehen durch Zusammenwirken verschiedener Faktoren. Sind entscheidende Faktoren durch den Betreffenden verändert, setzt Selbstorganisation ein. Das Problem ist gelöst. Weil Ursachen beseitigt wurden.

Damit die vielen privaten, beruflichen, gesundheitlichen, finanziellen und gesellschaftlichen Probleme gelöst werden, Systeme den Erfordernissen der Zeit angepasst, Junge wieder Luft zum Atmen bekommen, eigene Kinder groß ziehen und für die eigene Rente sorgen können, entwickelte ich das Europamodell.
Zauberworte sind Ursachen beseitigen, Liebe und Eigenverantwortung.

Im Europamodell bekommen Menschen jede erdenkliche Hilfe, damit sie ihre Probleme bestmöglich selber lösen können. Dazu zählen auch nahezu alle gesundheitlichen Probleme. Der Weg zur Lösung sind Veränderungen im innen und außen.

Damit Versicherte ihr innen durch Eigenaktivität ändern können, gibt es eine Ausbildung in Selbstheilungsmethoden auf Rezept. Sind alle Faktoren, die das Problem begründeten und auslösten, durch den Betreffenden ausreichend verändert, verschwinden Symptome.

Weil Ursachen nur jeder selber lösen kann, gibt es für Singles, in Familien, Schulen, Unternehmen, Behörden, Gefängnissen, Altersheimen usw. Angebote, damit Menschen Veränderungen (innen, außen) in ihrer Zeit durchführen können.
Waren Veränderungen erfolgreich, entstehen Harmonie, Liebe und Gesundheit.
Die Lebensqualität steigt.

Eigenverantwortung

Sie verändern selber Dinge auf Ebene Körper, Geist, Seele, Umgebung Gesundheit und Wohlbefinden entstehen durch Eigenaktivität. Niemand kann für jemand Anderen dessen Probleme/ Konflikte lösen, die Seele heilen oder dessen Leben in Ordnung bringen. Es ist immer Eigenleistung.
Weil Menschen immer aufgeräumt und im Reinen sind, werden chronische und sogenannte unheilbare Krankheiten heilbar oder treten durch präventive Hintergrundaufarbeitung kaum noch auf. Es ist eine gesunde SeeleSie sind Seele. Seele ist Ihre Lebensenergie. Ohne Energie wären Sie tod. Energie Ihrer Seele kann blockiert sein. Dann entstehen Probleme und Symptome. Um Probleme zu lösen und Symptome von Krankheit verschwinden zu lassen, bringen Sie selber Ihre Lebensenergie zum fliessen. Das geschieht durch Loslassen mit Hilfe der universellen Liebe., welche für Symptomfreiheit sorgt.

Kosten sinken und das Gesundheitssystem bleibt bezahlbar- trotz Verschiebung der Alterspyramide. Finden die Anpassungen des Europamodells im Gesundheitssystem nicht statt, droht der Finanzkollaps und das Ende der Solidargemeinschaft.

Gesundheit definierte die WHO 1986 als "körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden".
Gesundheit im Europamodell geht weit über das Verständnis von Gesundheit der Schulmedizin hinaus.
Derzeit wird unter Gesundheit Symptomfreiheit, das frei sein von Krankheit und Gebrechen verstanden.
Das erreichen Ärzte weitgehend durch Symptombehandlung.

Gesundheitssystem alt: Symptombehandlung dominiert

Im derzeitigen Gesundheitssystem werden vorwiegend Symptome behandelt.
Weil Ursachen erhalten bleiben, gibt es Symptomverschiebungen, "chronisch" und "unheilbar" Kranke, viele sinnlos Tote.
Ärzte entfernen Symptome, bekämpfen vermeintliche Ursachen (Viren, Bakterien, "entartete Zellen"), reparieren, tauschen aus, unterbrechen Signalflüsse etc.
Dadurch wird der Schein von Heilung erzeugt.
Wissenschaftliche Erkenntnisse, wonach 98-99 Prozent aller Krankheiten Folge der Reaktion des Gehirns auf Signale der Umgebung sind, werden schlichtweg ignoriert.

Lineare Symptombehandlung (z.B. Krebstherapien) verursacht hohe Kosten.
Chronisch Kranke, die "austherapiert" sind, werden in die sozialen Systeme verschoben (Rente, Pflege).
Mit "Austherapierten" lässt sich kein Geld mehr verdienen.
Diese Systeme drohen aufgrund der hohen Kosten in absehbarer Zeit zu kollabieren [Der Supergau].
Die Verschiebung der Alterspyramide tut ihr Übriges.

Gesundheitssystem neu: Ursachen lösen dominiert

Dieser unhaltbare Zustand wird im Europamodell beendet.
Das Europamodell berücksichtigt die wissenschaftlichen Erkenntnisse der GenregulationÜber die Genregulation entstehen alle körperlichen Vorgänge, Gesundheit oder Krankheit. Das Geheimnis der Gesundheit liegt nach Dr. Bauer (UNI Freiburg) in der Regulation der Genaktivität. Die Genregulation kann jeder selber verändern und dadurch Selbstheilungsvorgänge auslösen. und nutzt innovative Verfahren, um durch Lösung der Ursachen Heilung zu bewirken.
Bewährtes wird beibehalten, Unnützes abgeschafft.

Ein modernes Gesundheitssystem ist nur bezahlbar, übernehmen die Menschen Eigenverantwortung.
Durch das neue System bekommt jeder, der körperlich und geistig dazu in der Lage ist, die Möglichkeit, eigene Krankheiten selber zu heilen bzw. sie zu vermeiden.
Viele "chronisch" und "unheilbar" Kranke bekommen eine echte Heilungschance.
Seine Krankheit kann ohnehin nur jeder selber heilen oder vermeiden.

Schwerpunkt im Europamodell liegt aber auf wirksamer Prävention.
Bleiben Menschen gesund, entstehen keine Gesundheitsausgaben.
Die Volksgesundheit wird besser.
Gesundheitskosten sinken massiv.
Soziale Systeme werden entlastet.

Jeder bekommt im Europamodell Hilfe, um
   – Konflikte und Probleme selber zu lösen,
   – sich eigene Wünsche, Hoffnungen, Bedürfnisse zu erfüllen
   – die eigene Krankheit selber zu heilen und
   – wirksame Gesundheitsprävention zu betreiben.

Haftpflicht, Teilkasko, Vollkasko

Wer Krankheitsursachen nicht lösen will und so Krankheit verursacht, kann sich "behandeln" lassen.
Allerdings kosten Dauerbehandlungen im Europamodell auch eigenes Geld.
Es ist sozial ungerecht, dass die Einen aktiv Gesundheitsvorsorge betreiben und für die, welche das nicht tun, deren Symptombehandlung mitfinanzieren müssen.

Das Risiko kann jeder mit Zusatzversicherungen abdecken.
Ähnlich der KFZ-Versicherung besteht die Krankenversicherung aus Haftpflicht, Teil- und Vollkasko.
Notfallmedizin und die Strukturen zur Hintergrundaufarbeitung fallen unter die Haftpflicht.

Im Europamodell wird Verbundenheitstraining allen Menschen über die Krankenkassen zugänglich.
Viele gesellschaftliche Probleme verschwinden.

Nach der Einführung in Deutschland bekommen alle Euroländer Zugang zum Know-how.
Dadurch entsteht ein Innovations- und Bewusstseinsschub in ganz Europa.
Europa wird ein starker Wirtschaftsraum, der China, den USA oder aufstrebenden Schwellenländern ebenbürtig ist.

Gesundheit durch Eigenaktivität

Gesundheit durch Veränderung
Gesundheit erreichen Sie durch Eigenaktivität (Veränderungen im Innen + Außen).
Um Veränderungen im Innen durchführen zu können, durchlaufen Sie eine Ausbildung.
In Gruppen am Wohnort finden Sie dann Menschen, die sich gegenseitig bei der Lösung ihrer Probleme helfen.

Gesundheitsprävention

Wichtigstes Anwendungsgebiet ist Gesundheitsprävention.
Werden Konflikte/ Probleme zeitnah gelöst oder durch die seelische Heilung in den Inneren Reisen sind keine Ursachen mehr im Gehirn, entsteht auch keine Wirkung (Symptom, Krankheit).
Die beste Therapie und das billigste Medikament sind die, welche nicht gebraucht werden.

Heilung

Mit der Ausbildung und den Gruppen sind Sie in der Lage, Ursachen von 98 – 99% aller Krankheiten (auch "chronische" und sog. „unheilbare“) selber aufzulösen.
Das tun Sie durch Veränderungen im Innen und Außen.
Sind Ursachen weg, verschwindet die Wirkung, das Symptom. Krankheit verschwindet auf dem selben Weg wie Krankheit entstand- über die GenregulationÜber die Genregulation entstehen alle körperlichen Vorgänge, Gesundheit oder Krankheit. Das Geheimnis der Gesundheit liegt nach Dr. Bauer (UNI Freiburg) in der Regulation der Genaktivität. Die Genregulation kann jeder selber verändern und dadurch Selbstheilungsvorgänge auslösen..
Sie entscheiden in eigener Verantwortung in Absprache mit dem Arzt, was der nächste Schritt in Richtung Gesundheit ist.

Ergebnis der Lösung von Ursachen (Konflikte) im Innen sind Harmonie, Freude, Liebe, Glück.
Diese Qualitäten entstehen durch Selbstorganisation von selbst, ist Seelenmüll weggeräumt.

Als Folge stellt sich über die Regulation der Genaktivität stabile Gesundheit ein.
Bereits bestehende Krankheiten verschwinden durch Spontanheilung oder treten erst gar nicht auf.
[weiter: Infos zu Gesundheit]



Achtung: Folgende Links leiten Sie weiter auf www.verbundenheitstraining.de. Dort befinden sich die Inhalte.